Verstärkung und Strafe

Die Konsequenzen eines Verhaltens haben Einfluss auf die Auftrittswahrscheinlichkeit:

  • Positive Verstärkung: Ein Verhalten hat angenehme Folgen und wird dadurch öfter gezeigt.
  • Negative Verstärkung: Ein Verhalten hat zur Folge, dass etwas Unangenehmes aufhört und wird dadurch öfter gezeigt.
  • Positive Strafe: Ein Verhalten hat unangenehme Folgen und wird dadurch seltener gezeigt.
  • Negative Strafe: Ein Verhalten hat zur Folge, dass etwas Angenehmes aufhört und wird dadurch seltener gezeigt.
Dieser Beitrag wurde unter Verhalten Hunde, Verhalten Katzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.